Wir bilden aus


 

 

unsere Auszubildende:

Madu
 




Darauf wird gesetzt

Was zählt ist Qualität

Das sind die Basics

Friseur sein heißt: Spaß haben an einer kreativen Tätigkeit im Bereich der Mode, aber auch ein hohesQualitätsbewusstsein für die eigene Professionalität entwickeln.
Entsprechend besitzt das Friseur- handwerk ein anspruchsvolles und modernes System der Aus- und Weiterbildung.

Wie alle kreativen Berufe stellt auch das Friseurhandwerk hohe Anforderungen an die Bewerber.
Dazu zählen handwerkliches Geschick, modisches Gespür, ein Gefühl für Form und Farben, aber auch soziale Kompetenz. Denn im Salonalltag muß man mit den unterschiedlichsten Menschen und Situationen umgehen können.


 

Immer aktuell -
mit Sicherheit

 

Talent ist wichtig, aber nicht alles. Entscheidend für den Erfolg im Beruf sind auch ein guter Schulabschluss, Freundlichkeit, Kontaktfreudigkeit, ein gepflegtes und sympathisches Auftreten sowie körperliche Fitness.

 


 

Künstler und Kaufmann zugleich

Eine Ausbildung im Friseurhandwerk bietet eine vegleichsweise krisen- sichere Perspektive, denn Konkurrenz durch Maschinen brauchen Friseure in ihrem Beruf nicht zu fürchten. Zwar erleichtern Maschinen die Arbeit, werden aber die Menschen im Friseurhandwerk niemals ersetzen können.

 

 

Berufsbezeichnung

 

Neben der modischen Kreativität ist betriebswirtschaftliches Knowhow unentbehrlich, denn der Friseur ist nicht nur Künstler, sondern auch Kaufmann.
Erst gut geplante Arbeitsabläufe, professioneller Produktverkauf und ein aktives Marketing machen den geschäftlichen Erfolg möglich.

Friseur / Friseurin

Ausbildungsdauer
3 Jahre

Ausbildung:
Die Ausbildung erfolgt im ausbildenden Betrieb und in berufsbildenden Schulen

- Du möchtest unsere Kunden kennenlenen ?

- Dann sollten wir uns kennenlernen !


Schicke deine aussagefähige Bewerbung an:

Friseurteam Schäfer
Friedrichstr.3
72072 Tübingen

 

 home